Home
Programm
Geschichte
Fotos
Aktionen
Gästebuch
Kontakt
Impressum


Besucher seit 11 2008

 Einige unserer Aktionen:


 

Eine Kolpingsstatue für unsere Pfarrkirche

Nach der Seeligsprechung Adolph Kolping 1991 durch Papst johannes Paul II kam der Wunsch bei uns auf, eine Kolpingstatue für unsere Kirche zu stiften. Initiator dieser Idee war unser Kolpingbruder Egon Slezak.
Der Künstler der unsere Vorstelungen dannschließlich umsetztearbeitet in Klettgau-Grießen. Norbert Berger ist Bildhauermeisterund hat schon verschiedene sakrale Kunstwerke für Pfarrgemeinden in der näheren Umgebung am Hochrheinund im südlichen Schwarzwald geschaffen. Am 1. Mai 2001 konnten wir in einem feierlichen Gottedienst ^zu Ehren des heiligen Joseph, dem Schutzpatron der Kolpingfamilien, die Statue und das Hintergrundrelief einweihen. Die kolpingstatue steht nun in der Nische im Chorraum unserer Pfarrkirche Maria Himmelfahrt.
 

 

 

 

Aktion Ungarn 1995 - 1998

Werner Dörflinger war bis 1998 Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Waldshut. In seiner Eigenschaft als Vorsitzender des Ausschusses für Raumordnung, Städtebau und Bauwesen machte er kurz nach dem Fall der Mauer eine Reise nach Ungarn und kam dabei auch nach Pecs wo er mit Verantwortlichen in der Diözese sprach. Daraus ergab sich die Idee die Aktion Ungarn ins Leben zu rufen, deren Schirmherr er war.
Umgesetz wurde der Bau eines Kinderspielplatzes für den Kindergarten und die Kindertagesstätte sowie der Ausbau des Dachgeschosses der Kindertagesstätte zu einem internationalen Begegnungszentrum.

 

 

 

       

Zimmer in der Kindertagesstätte

 

Kinderspielplatz

 

Begegnungszentrum

 

 

 

Kolping Tiengen | info@kolping-tiengen.de